Suchen Artikel speichern Link verschicken Drucken
GERMANY AT ITS BESTNRW.INVEST

Nordrhein-Westfalen –
Europas attraktivster Investitions- und Wirtschaftsstandort

Nordrhein-Westfalen – Europas attraktivster Investitions- und Wirtschaftsstandort

Beim aktuellen Ranking „European Cities and Regions of the Future 2014/15“ des fDi-Magazine, Tochterunternehmen der britischen Wirtschaftszeitung Financial Times, erreicht Nordrhein-Westfalen in der Kategorie „European Region Overall“ im europaweiten Vergleich den ersten Platz – vor den Regionen Schottland und Kopenhagen.

In der Studie wurden insgesamt 468 Investitionsstandorte in Europa untersucht. Im Vergleich zum Vorjahr verbessert sich NRW von Platz 7 auf Platz 1. Neben der Spitzenposition in der regionalen Gesamtwertung schneidet Nordrhein-Westfalen auch in den Kategorien „Economic Potential“, „Human Capital and Lifestyle“, „Business Friendliness“ und „FDI Strategy“ sehr gut ab. „Die Auszeichnung belegt die hohe Attraktivität des Wirtschafts- und Industriestandorts Nordrhein-Westfalen für internationale Investoren. Wir betrachten die Top-Platzierung jedoch auch als Ansporn, um zukünftig im Standortwettbewerb bestens zu bestehen“, sagte Wirtschaftsminister Garrelt Duin.
Das Londoner Fachmagazin für ausländische Direktinvestitionen erstellt jährliche Rankings zu den attraktivsten europäischen Regionen und Städten. Eine Jury aus Wirtschaftsexperten sowie leitenden Redakteuren des fDi-Magazine bewertete diese auf der Grundlage von quantitativen und qualitativen Indikatoren. Neben Indikatoren in den Bereichen wirtschaftliches Potential, Humankapital und Lebensqualität, Kosteneffizienz, Infrastruktur und Geschäftsklima spielen hier aber auch die Marketing- und FDI-Akquisitionsstrategie sowie Infrastrukturprojekte eine Rolle. Stellvertretend für das Land Nordrhein-Westfalen nahm NRW.INVEST die Auszeichnung als Europas attraktivster Investitions- und Wirtschaftsstandort im März auf der MIPIM in Cannes, der weltgrößten Messe für Gewerbeimmobilien und Industrieansiedlungen, entgegen.

Maximize